Jugend zwischen Schule und Beruf

Von Beginn an engagiert sich die Freudenberg Stiftung im Feld der beruflichen Bildung und Berufsintegration von benachteiligten Jugendlichen. Unterstützt werden ganzheitliche Praxisvorhaben zur Verbesserung schulischer Berufsorientierung und der Erziehung zu Eigeninitiative und Unternehmergeist, zur Ausweitung betrieblicher Einmündungschancen und zur Stärkung lokaler Verantwortungs- gemeinschaften aus Kommune und Bürgergesellschaft, damit Jugendliche ihren Weg in Ausbildung und Beruf finden können.