Sommerklausur der Weinheimer Initiative mit Themenschwerpunkt "Fokus Migration" 20. - 21.07.2010

Die Freudenberg Stiftung als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative richtete am 20. und 21. Juli eine Sommerklausur in Weinheim aus.

Der Arbeitsgemeinschaft gehören ca. 25 Städte und Kreise, Stiftungen sowie weitere Expertinnen und Experten an. Ihr Kernanliegen ist die kommunale Verantwortungsübernahme im Übergang Schule-Arbeitswelt. Schwerpunkt der Sommerklausur des Arbeitsausschusses als zentralem Gremium der Weinheimer Initiative war in diesem Jahr das Verhältnis lokaler Übergangsgestaltung als Gesamtstrategie einerseits und Modellen von Benachteiligtenförderung andererseits. Die Arbeitsgemeinschaft versteht “Fokus Migration” als Querschnittsaufgabe kommunaler Fachpolitiken und als Abkehr von Defizitansätzen in der Benachteiligtenförderung.