Verleihung des Berliner Landesorden an Dr. Reinhart Freudenberg

Dr. Reinhart Freudenberg, Kuratoriumsvorsitzender der Freudenberg Stiftung und Mitglied des Kuratoriums der CIVIS Medienstiftung, nahm am 01. Oktober 2010 im Großen Saal des Roten Rathauses in Berlin als einer von 14 Bürgerinnen und Bürger den Verdienstorden des Landes Berlin entgegen.

In der Begründung heißt es u. a., dass er über viele Jahre hinweg an der Spitze des traditionsreichen Unternehmens Freudenberg nicht nur für dessen wirtschaftlichen Erfolg die Verantwortung trug, sondern sich als Vorsitzender der gleichnamigen Stiftung auch einsetzt für die Integration und Förderung benachteiligter Gruppen, für deren gleichberechtigte Teilhabe sowie für das friedliche Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft. Deutsche und europäische Medien im Umgang mit kultureller Vielfalt zu sensibilisieren, ist zentrales Anliegen im Rahmen seines Engagements im Kuratorium der CIVIS Medienstiftung.

Mit Dr. Reinhart Freudenberg wird eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit ausgezeichnet, “die sich in besonderer Weise auch um Berlin verdient gemacht hat“, so Bürgermeister Wowereit und meint damit insbesondere Ein Quadratkilometer Bildung, ein Förderprogramm der Freudenberg Stiftung in Kooperation mit der Groeben Stiftung, das über zehn Jahre hinweg im Neuköllner Reuter-Kiez dazu beitragen möchte, dass Kinder, Jugendliche, Eltern und pädagogische Fachkräfte ihre Kompetenzen besser entfalten können.