CIVIS Dialoge Basel 2011

Lokale Integrationspolitik war Schwerpunktthema der diesjährigen CIVIS-Dialoge. Auf dem Baseler Novartis Campus gingen die Medienvertreterinnen und –vertreter zusammen mit Fachleuten aus Wissenschaft, Lokalpolitik und Wirtschaft der Frage nach: „Wem gehört die Stadt – Herausforderungen der integrativen Stadtgesellschaft?“ Ziel war, den Fokus von Journalistinnen und Journalisten im Themenfeld Integration von der nationalen hin zur lokalen Ebene zu lenken. Wo und wie gelingt es vor Ort, gesamtstädtischen Zusammenhalt und Integrationskraft angesichts des Auseinanderdriftens armer und reicher Stadtteile zu stärken? Wie können kleine lokale Beispiele mit Hilfe der Meiden groß gemacht und für andere zur Ermutigung werden? Unternehmen, so wurde gesagt, seine in ihrer Produktivität auf ein friedliches Umfeld angewiesen, das sie selbst nicht herstellen könnten. Positive Beispiele von Unternehmensengagement, verantwortungsbewusstem Bürgertum oder integrativer Lokalpolitik würden medial zu wenig wahrgenommen. Auch neue Wege urbanen Zusammenhalts jenseits der Konsum- und Leistungsgesellschaft würden medial nicht genügend sichtbar.

Mehr Informationen unter http://www.civismedia.eu/index.php?id=23