Stadt Weinheim und Freudenberg Stiftung schließen Kooperationsvertrag

Heiner Bernhard, Oberbürgermeister der Stadt Weinheim, und Dr. Pia Gerber, Geschäftsführerin der Freudenberg Stiftung, unterzeichneten einen gemeinsamen Kooperationsvertrag, der die Kommunale Koordinierung von Bildung regelt und die Kostenbeteiligung der Stiftung an Projekten und Personal bei den Institutionen der Weinheimer Bildungskette Integration Central, Bildungsbüro Weinheim, Job Central sowie der Pateninitiative Weinheimer Unterstützerkreis Berufsstart (WUB) und der Arbeitsgemeinschaft „Weinheimer Initiative“ schriftlich festlegt. Die Freudenberg Stiftung setzt sich als langjährig aktive zivilgesellschaftliche Bildungsakteurin bereits seit den neunziger Jahren an ihrem Sitz für lokale Bildung ein. Insgesamt investiert die Freudenberg Stiftung aktuell 170.000 € jährlich in den Bildungsstandort Weinheim.

Presseerklärung

Presseartikel Kooperationsvereinbarung