130 LdE-Akteure in regem Austausch bei der Jahrestagung des Netzwerks Service-Learning – »Lernen durch Engagement« 2014

Bei der bundesweiten Jahrestagung des von der Freudenberg Stiftung geförderten Netzwerks Service-Learning – Lernen durch Engagement (LdE) trafen sich Ende Mai rund 130 Akteure aus LdE-Schulen, LdE-Kompetenzzentren und weitere Partner zu Austausch, Fortbildung und gegenseitiger Inspiration. Der Andrang und Trubel im Kardinal-Schulte-Haus in Bensberg bei Köln war groß, denn das Netzwerk wächst: Immer mehr LehrerInnen und LdE-SchulbegleiterInnen machen sich gemeinsam stark für die Verbreitung von qualitätsvollen Service-Learning-Vorhaben an ihren Schulen und in ihren Regionen. Impulse und Austausch wechselten sich auf der Jahrestagung ab: Netzwerkschulen boten in Präsentationen im Plenum Einblicke in ihre Arbeit und die aus ihr resultierenden Früchte; weitere Schulen und Kompetenzzentren zeigten ihre vielfältigen LdE-Aktivitäten in einer Ausstellung – mit Postern, Fotos und Materialien. In Workshops und Themenforen zu spannenden Fragen rund um LdE bildeten sich die Teilnehmenden fort und tauschten ihre Praxiserfahrungen aus. Den Impulsvortrag der Tagung hielt Prof. Dr. Heiz Reinders (Universität Würzburg) und widmete sich dabei der Frage, wie LdE zur Wertebildung bei Kindern und Jugendlichen beitragen kann.