SVR-Jahresgutachten 2014: „Deutschlands Wandel zum modernen Einwanderungsland“

In seinem diesjährigen Jahresgutachten analysiert der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) die Entwicklung der deutschen Migrations- und Integrationspolitik der letzten fünf Jahre. Die Bilanz: In der Migrations- und Integrationspolitik seien klare Fortschritte erzielt worden. So habe in der Gesetzgebung ein „Wandel von einem restriktiven zu einem liberalen Einwanderungsland“ stattgefunden. Nach wie vor fehle jedoch eine „zuwanderungspolitische Gesamtstrategie“. Die Politik habe sich an zentrale flüchtlingspolitische Herausforderungen nicht herangewagt und auch im Bildungsbereich bestehe nach wie vor „enormer Handlungsbedarf“.

Der SVR wurde 2008 von der Freudenberg Stiftung und sieben weiteren Stiftungen gegründet. Seine Aufgaben sind Information, Entwicklungsanalysen und kritische Politikbegleitung in den Bereichen Integration und Migration.

SVR-Jahresgutachten 2014 und PM unter: http://www.svr-migration.de/content/?page_id=5489