26.02.2016

Junger Unternehmergeist an der Pestalozzi-Grundschule in Weinheim

kleinUnternehmerinnen und -Unternehmer (Foto: Business und Bildung e.V.) kleinUnternehmerinnen und -Unternehmer (Foto: Business und Bildung e.V.)

Unternehmerisches Denken, Vertrauen in eigene Stärken und Teamarbeit, all das stand im Fokus der Projektwoche an der Weinheimer Pestalozzi-Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler der 4 c hatten es sich zur Aufgabe gemacht, sich eine Produktidee auszudenken, Preise zu kalkulieren und Werbung dafür zu gestalten. Angeleitet und begleitet wurden sie dabei von ihrem Klassenlehrer und dem Team von Business & Bildung e. V. Mit dem Projekt „kleinUnternehmen“ möchte Business & Bildung e. V. unternehmerisches Denken und Handeln bereits in die Grundschulen holen, um auch schon die Jüngsten in der Entwicklung von Eigeninitiative und Unternehmensgeist zu fördern.

Insgesamt kamen am Ende der Projektwoche fünf Geschäftsideen zusammen, die die kleinen Unternehmerinnen und Unternehmer der 280 starken Schülerschaft und einigen Eltern präsentierten und verkauften. Unter der strengen Aufsicht einer vierköpfigen Jury, allesamt kompetente Personen aus dem Weinheimer Geschäftsleben, wurden die vorgestellten Geschäftsmodelle auf Herz und Nieren geprüft, die beiden erfolgreichsten Ideen erhielten eine Ehrung.

(Foto: Business und Bildung e.V.) (Foto: Business und Bildung e.V.)

“Die drei Bastelkinder” freuten sich über den 1. Preis für eigens kreierte Glücksbringer, Armbänder und Blumenstecker, den 2. Preis bekam eine Schülergruppe, die “Wutbälle” aus Luftballons und Sand hergestellt hatten. Weitere Ideen waren ein Lese-Café, ein Flohmarkt sowie eine Tier-Kiste mit selbst fotografierten Tier-Portraits in Form von Postkarten. Insgesamt konnten sich bei dem Small-Business-Wettbewerb 19 Schülerinnen und Schüler erfolgreich in der Umsetzung einer eigenen kleinen Unternehmung üben.

Die Freudenberg Stiftung unterstützt Business & Bildung e. V. in Mannheim seit 1999.