Aktuelles aus dem Jahr 2017

01.06.2017

CIVIS Medienpreis 2017 verliehen - 30 Jahre CIVIS

Vor 30 Jahren vergab die CIVIS Medienstiftung erstmals den CIVIS Medienpreis für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt. Die Freudenberg Stiftung gründete damals gemeinsam mit dem WDR die CIVIS Medienstiftung. Ihr Ziel: herausragende Medienbeiträge sichtbarer zu machen, die sich qualifiziert und menschenrechtsorientiert mit Migration und Leben in Vielfalt auseinandersetzen. Mehr lesen...

30.05.2017

Rudolf-Freudenberg-Preis 2017 verliehen

Die Alexianer Waschküche der Alexianer Textilpflege gGmbH erhielt den mit 5.000 Euro dotierten Rudolf-Freudenberg-Preis. Sternekoch Alfons Schuhbeck überreichte als Laudator den Hauptpreis zur diesjährigen Ausschreibung “Gute Konzepte in der Gastronomie/Hotellerie/Gemeinschaftsverpflegung”. Mehr lesen...

05.05.2017

LdE-Jahrestagung: „Schule der Kinder – Schule der Zukunft!“

Das Thema der Jahrestagung war in diesem Jahr aktueller denn je: Wie kann eine “Schule der Zukunft” Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, sich zu selbständigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln, die Verantwortung für sich selbst und eine demokratische Zukunft übernehmen? Mehr lesen...

28.04.2017

MDI Pressegespräch: Hate Speech gegenüber Journalist*innen

Zunehmend sehen sich Journalist*innen mit verbalen und körperlichen Angriffen konfrontiert. Besonders dann, wenn sie zu Migration, Flucht oder Vielfalt berichten. Der Mediendienst Integration lud Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis ein, um mit Journalist*innen über den Umgang mit Hate Speech zu diskutieren. Mehr lesen...

25.04.2017

Dialog: Bedingungen einer gelungenen Remigration

Die Freudenberg Stiftung gehört im Themenfeld Migration und Flucht zu den Gesprächspartnern des Auswärtigen Amtes im Rahmen eines Strategischen Dialogs mit privaten Stiftungen. Für eine gemeinsame Veranstaltung im April 2017 unter dem Titel „Migranten als Brückenbauer? Über die Bedingungen einer gelungenen Rückkehr von Geflüchteten“ haben wir in Kooperation mit dem Rat für Migration Prof. Dr. Boris Nieswand von der Eberhard Karls Universität Tübingen gewinnen können. Mehr lesen...