Aktuelles

13.06.2018

Save the date: Eröffnung der TRANSFORMATION VIII in der Temporä...

Am Freitag, den 22. Juni 2018, um 18 Uhr wird in der Temporären Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli – CR² mit Karin Korte (Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln) und Sascha Wenzel (Geschäftsführer der Freudenberg Stiftung) die achte TRANSFORMATION eröffnet. Die Ausstellung wird vom 23. Juni bis 06. Juli 2018 zu sehen sein. Mehr lesen...

07.06.2018

CIVIS MEDIENPREIS FÜR MIGRATION, INTEGRATION UND KULTURELLE VIEL...

Medien erzeugen machtvolle Abbilder der Wirklichkeit, ihre Verantwortung für das gesellschaftliche Klima ist daher groß, betonten Michael Radix (Geschäftsführer der CIVIS Medienstiftung), Tom Buhrow (Intendant des WDR), Michael Roth (Staatsminister für Europa Auswärtiges Amt) und Annette Widmann-Mauz (Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration) in ihren Begrüßungsworten zur Verleihung des 31. CIVIS Medienpreises am 07. Juni 2018 im Auswärtigen Amt in Berlin. Mehr lesen...

13.05.2018

"Am Anfang war der Klang": Premiere von Musik-Geschichten im COMM...

Die drei Protagonisten, gespielt von Folkert Dücker, Tobias Escher und Mike Rausch, sind sich nicht einig: “Am Anfang war das Wort!”, “Am Anfang war die Musik!”, “Am Anfang war die Stille!”, “Am Anfang war die Tat!”, “Am Anfang war die Liebe!”. Mehr lesen...

24.04.2018

SVR Jahresgutachten 2018: Steuern, was zu steuern ist: Was könne...

Der Titel des diesjährigen Jahresgutachtens des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration in Frageform zeigt, dass sich die Expert*innen der begrenzten Wirkungskraft staatlicher Steuerung auf Wanderungsentscheidungen und auf das gesellschaftliche Klima insgesamt sehr bewusst sind. Mehr lesen...

22.04.2018

Framework I – Neumarkt Neu: Finissage der partizipativen Instal...

Der Neumarkt ist der zentrale Quartiersplatz der Neckarstadt-West in Mannheim – ein „öffentlicher“ Platz. Bedeutet dies auch, dass er so gestaltet ist, wie die Menschen, die sich dort aufhalten, es sich wünschen würden oder sind die Nutzungsmöglichkeiten und –formen vielmehr von außen auferlegt und durch Planung beschränkt? Mehr lesen...