Aktuelles

27.11.2015

Sicheres Herkunftsland? 20 Jahre nach Ende des Bosnienkrieges

Vor 20 Jahren endete mit dem Daytoner Vertrag der Bosnienkrieg. Bis heute gibt es keine wirkliche demokratische Verfassung in dem geteilten Land. 2014 erklärte Deutschland Bosnien-Herzegowina zu einem sogenannten sicheren Herkunftsland. Doch ist dort Frieden, Sicherheit und Zukunftshoffnung? Und: was hat das mit uns allen zu tun? Mehr lesen...

27.11.2015

Temporäre Galerie eröffnet

Kunst in Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln: Taken from the Stage / Von der Bühne geholt – unter diesem Titel zeigt die Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli ein Panorama von Stop-Motion-Videos des Berliner Künstlers Nicolas Wiese. Mehr lesen...

24.11.2015

Mediendienst Integration feiert 1.000 Tage

Die Themen Flucht und Asyl stehen aktuell im Mittelpunkt von Politik und Medien. Täglich kommen neue Informationen zu ankommenden Geflüchteten oder gesetzlichen Änderungen. Unterstützung bekommen Medienschaffende beim Mediendienst Integration (MDI), der seine ersten 1.000 Tage feierte. Mehr lesen...

19.11.2015

10 Jahre Bildungsaufbruch Hoyerswerda

Allen Kindern einen individuell erfolgreichen Bildungsweg zu ermöglichen – egal mit welchen Vorausset-zungen sie ihre Bildungskarriere starten. Das nahmen sich die Stadt Hoyerswerda, das Kultusministerium und die lokale Zivilgesellschaft vor, als sie sich vor zehn auf den Weg machten. Mehr lesen...

13.11.2015

Internationale Konferenz: "Postmigrantische Gesellschaft?!"

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Seit den beginnenden 2000er Jahren ist eine politische Anerkennung von Einwanderung bzw. Migration zunehmend erkennbar. Migration ist zu einem Teil der gesellschaftlichen Selbstbeschreibung geworden. Doch was heißt es, ein Einwanderungsland zu sein? Wie wird Vielfalt zu einem stabilen Teil der Demokratie? Wo und wie müssen wir den gesellschaftlichen Wandel aktiv gestalten? Mehr lesen...