Aktuelles

27.04.2012

Neue Publikation erschienen: „Was kann Kunst?“ – Ein Werkst...

Die Dokumentation „Was kann Kunst?“ ist Ergebnis eines Werkstattgesprächs, das die Freudenberg Stiftung in Zusammenarbeit mit der BT Spickschen Stiftung und dem Kulturamt der Stadt Mannheim am 26. – 27. Januar 2012 im Bürgerhaus Neckarstadt-West in Mannheim durchführte. Mehr lesen...

27.03.2012

Europäische Stiftungsgruppe besucht Birmingham/UK

Die Interessensgruppe Kinder und Jugendliche des Europäischen Stiftungszentrums, die von der Freudenberg Stiftung geleitet wird, hat sich zwei Tage lang in Birmingham mit lokal Verantwortlichen aus Gemeinderat, Verwaltung und begleitendender Sozialforschungsstelle getroffen. Mehr lesen...

15.03.2012

Jahrestreffen des Weinheimer Unterstützerkreises Berufsstart (WU...

Die externen Herausforderungen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Gesamttreffens des Weinheimer Unterstützterkreises Berufsstart (WUB), aller Paten und Kooperationspartner. Dies betrifft die demografische Entwicklung und die Schulpolitik. Betriebe werden offener, Schulen bereiter für „Berufsorientierung“, jedoch verändert die Bildungspolitik die Schullandschaft und der WUB wird sich neu ausrichten müssen, um die Schüler zu finden, die er unterstützen möchte. Gäste waren Frau Carmen Harmand der Stadt Weinheim und Herr Endrik Ebel, Schulrat aus Mannheim. Mehr lesen...

12.03.2012

Ergänzungsbericht zum Bericht der BRD „Nationale Strategien zu...

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der RAA, RomnoKher und Madhouse haben am 12. März den Ergänzungsbericht von 26 zivilgesellschaftlichen Organisationen zum Bericht der Bundesrepublik Deutschland an die Europäische Kommission für „Nationale Strategien zur Integration der Roma bis 2020“ vorgelegt. Mehr lesen...

01.03.2012

Werkstattgespräch „Was wollen und müssen wir wissen zur Praxi...

Am 1. – 2. März 2012 fand in Weinheim das erste Werkstattgespräch zum Thema „Was wollen und müssen wir wissen zur Praxisforschung in Ein Quadratkilometer Bildung?“ statt. Mehr lesen...