Aktuelles

21.04.2016

10 Jahre Ein Qudaratkilometer Bildung Berlin-Neukölln

Vor zehn Jahren startete Ein Quadratkilometer Bildung im Neuköllner Reuterkiez. Das Leitziel: “Kein Kind, kein Jugendlicher geht verloren”. Die Freudenberg Stiftung und die Karl-Konrad-und-Ria-Groeben-Stiftung gründeten zusammen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und dem Bezirk Neukölln den ersten Programmstandort. Heute wird Ein Quadratkilometer Bildung an zehn Orten bundesweit umgesetzt. Mehr lesen...

20.04.2016

Vielfalt (er)leben im COMMUNITYartCENTERmannheim

“Vielfalt (er)leben – Grundlagen und Visionen einer inklusiven und vorurteilsbewussten Bildungsarbeit” – unter diesem Titel fand am 20. April im Rahmen von “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung”, einem Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, im COMMUNITYartCENTERmannheim (CaCm) eine Konferenz statt, die sich an alle Interessierten, die im sozialen oder künstlerischen Bereich sowie in der (kulturellen) Bildung bundesweit tätig sind, richtete. Mehr lesen...

20.04.2016

10. Jahrestagung des Netzwerks Service-Learning – Lernen durch ...

Wie können wir allen Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihren Biografien und individuellen Potenzialen, gute Bildung und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen?

Mit dieser Frage beschäftigten sich die rund 140 Teilnehmer*innen, die zur 10. Jahrestagung des Netzwerks “Service-Learning – Lernen durch Engagement” aus ganz Deutschland nach Bensberg in das Kardinal-Schulte-Haus angereist waren. Mehr lesen...

06.04.2016

Premiere des Klassenzimmerstücks Was machen wir mit unserem Trau...

Was machen wir mit unserem TraumA? erzählt die wahre Geschichte der aus Bosnien stammenden und heute in Mannheim arbeitenden Journalistin Ena Adamaralovic. Das Trauma ihrer Kindheit begleitet sie bis heute und steht stellvertretend für unzählige Kriegs- und Fluchtgeschichten. Etwa 100.000 Menschen wurden im Bosnienkrieg getötet, rund zwei Millionen innerhalb des Landes vertrieben. Viele flohen – auch nach Deutschland. Vor rund 20 Jahre wurden die Kriegshandlungen mit den Daytoner Vertrag beendet. Mehr lesen...

20.03.2016

Film-Preview zu Bosnien Herzegowina-Kriegsbeginn, Kriegsende...?

Das COMMUNITYartCENTERmannheim zeigt in “Was machen wir mit unserem TraumA?” die Geschichte eines Mädchens aus Prijedor. Ena ist gerade erst 9 Jahre alt, als im auseinanderfallenden Jugoslawien ein brutaler Krieg beginnt. Ihre Geschichte steht stellvertretend für unzählige Kriegs- und Fluchtgeschichten – damals und heute. Mehr lesen...