Peter Höllenreiner ist tot. 1939 geboren, wurde er nach seinem 4. Geburtstag ins KZ Auschwitz deportiert. Mit seiner Familie wurde er nach Ravensbrück, Mauthausen und Bergen-Belsen verschleppt und ihm ein Z für "Zigeuner" auf den Arm tätowiert.

Nachruf lesen
Journal
2020 ... 2019 ... 2018 ... 2017 ... 2016 ... 2015 ... 2014 ... 2013 ... 2012 ... 2011 ... 2010
23. Mai

Gründung des Beirats für Migration, Flüchtlinge und Integration

Am 23. Mai 2011 fand die erste Arbeitssitzung des neu konstituierten Beirats der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer, im Bundeskanzleramt in Berlin statt.
Ausgetauscht wurde sich über Grundsatzfragen der Integrationspolitik und die künftige Arbeitsplanung. Hauptschwerpunkte ...weiterlesen
×
23.05.2011

Gründung des Beirats für Migration, Flüchtlinge und Integration

Am 23. Mai 2011 fand die erste Arbeitssitzung des neu konstituierten Beirats der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer, im Bundeskanzleramt in Berlin statt.
Ausgetauscht wurde sich über Grundsatzfragen der Integrationspolitik und die künftige Arbeitsplanung. Hauptschwerpunkte des 32-köpfigen Gremiums sollen u. a. Bildung, Zuwanderung, Arbeitsmarkt und die Lage der Frauen sein. Frau Dr. Pia Gerber, Geschäftsführerin der Freudenberg Stiftung, wurde stellvertretend für die Stiftungen, die den Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR)tragen, als ständiges Mitglied in den Beirat berufen.