Quergedacht

2019

20. März

Was tun gegen Antisemitismus in der Schule?

Niemand kommt als Antisemit*in auf die Welt. Die Faktoren, die im Laufe der Sozialisation aus einzelnen Ressentiments ein geschlossen antisemitisches Weltbild werden lassen, sind umfangreich. Eines ist aber klar: wenn ein Antisemitismus zum Weltbild
...weiterlesen
25. Januar

Effektiver Altruismus – Gutes tun, wo es wirklich gebraucht wird?

Spenden und Stiftungsmittel dorthin lenken, wo die Probleme am größten sind und die Ressourcen am dringendsten gebraucht werden – ein bestechender Gedanke? Stiften und Spenden geschieht freiwillig und in Freiheit, nicht aus Pflicht – auch ein
...weiterlesen
12. September

Normalitätsverschiebung

Normalität ist nichts Feststehendes, sondern verändert sich durch Diskussionen, Bilder, Narrative, auch mithilfe von social media, schneller als je zuvor. Gegenwärtig erleben wir im Diskurs über Geflüchtete eine merkbare Veränderung dessen, was als
...weiterlesen
20. Juni

Deep Impact – Wirkung quergedacht

„Impact“ ist in den letzten Jahren zu einem geradezu magischen Begriff der Stiftungs- und Social-Entrepreneurshipszene avanciert. Die mit ihm verbundene Hoffnung, in Projekten „Impact“ entsprechend vorgängiger Erwartungen produzieren, nachweisen und
...weiterlesen