Journal
2020 ... 2019 ... 2018 ... 2017 ... 2016 ... 2015 ... 2014 ... 2013 ... 2012 ... 2011 ... 2010
12 Mai

Ausbildungsnot durch Corona: Kommunale Bildungskoordinierung ist gefragt

Die Corona-Krise verschärft die Lage auf dem ohnehin hart umkämpften Ausbildungsmarkt, darauf macht die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative in ihrer Erklärung
...read more
×
12/05/2020

Ausbildungsnot durch Corona: Kommunale Bildungskoordinierung ist gefragt

Die Corona-Krise verschärft die Lage auf dem ohnehin hart umkämpften Ausbildungsmarkt, darauf macht die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative in ihrer Erklärung aufmerksam.
Die Corona-Pandemie begann genau in dem Zeitraum, in dem normalerweise die Ausbildungsverträge für das kommende Jahr abgeschlossen werden. Viele Betriebe sind aber aufgrund der Krise in Kurzarbeit, manche fürchten um ihre Existenz und es ist unsicher, ob sie noch Ausbildungsplätze besetzen werden. Droht ein "Jahrgang Corona"?

Die Auswirkungen der Ausbildungsnot werden vor allem in den Kommunen spürbar werden. Sie müssen darum - trotz ihrer eigenen finanziellen Notlage - handeln und auf die bewährte Praxis der Kommunalen Bildungskoordinierung und Lokalen Verantwortungsgemeinschaften setzen, um mit den Herausforderungen gut umzugehen, fordert die Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative.

Ansonsten drohen drastische Folgen für die Betroffenen, die Wirtschaft und die Gesellschaft insgesamt: Denn Ausbildungslosigkeit führt zu prekären Lebensverhältnissen, zu Fachkräftemangel und langfristig zu einer verschärften sozialen Spaltung im Land.

Zur Erklärung der Weinheimer Initiative hier