++++++++++ Die Freudenberg Stiftung beteiligt sich außerhalb ihres programmatischen Rahmens an der akuten Nothilfe für die Ukraine und an der Unterstützung zivilgesellschaftlicher Organisationen, die sich für besonders verletzliche Gruppen in der Region engagieren. ++++++++++
Demokra­tische Kultur

#netzrevolte, Stiftung Lernen durch Engagement

Das Projekt #netzrevolte will demokratische mit digitaler Bildung in der Schule verbinden und die demokratische Handlungs- und Urteilsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen im Netz stärken.
weiterlesen
Annette Dorothea Weber
Künstlerische Leiterin
Maren Düsberg
Geschäftsführerin RAA Sachsen
Hajdi Barz
Bildungsreferentin
Dr. Mehmet Ata
Leitung
Prof. Dr. Vassilis Tsianos
Vorstandsvorsitzender

Sachverständigenrat für Integration und Migration

Der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) will politischen Entscheidungsträger*innen handlungsorientierte Empfehlungen und kritische Begleitung in den Themenfeldern Integration und Migration bieten.
weiterlesen
Sandra Zentner
Geschäftsführerin

Sächsischer Förderpreis für Demokratie

Der Sächsische Förderpreis für Demokratie zeichnet Initiativen aus, die gegen rechte Gewalt, für Menschenrechte und für die Förderung einer demokratischen Zivilgesellschaft in Sachsen eintreten.
weiterlesen
Jasna Jašarević
Geschäftsführerin
Soziale Inklusion
Monika Münch
Koordinatorin
Johannes Fauser
Projektleiter
Thomas Evers
Leiter Pädagogische Werkstatt

km2 Bildung Berlin-Neukölln

Nach Programmende von Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln ist es Ziel der Verstetigungsphase, zentrale Elemente des Bildungsnetzwerks wie die Pädagogische Werkstatt in die Regelstrukturen zu überführen, um Kindern und Jugendlichen in sozial belasteten Umgebungen weiterhin erfolgreiche Bildungsbiografien zu ermöglichen.
weiterlesen
Silvia Ploner
Kuratorin Temporäre Galerie
Ante Rašić
Projektleiter

RAA Berlin

Die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Berlin entwickelt und unterstützt Partizipationsprojekte in Schule, Schulumfeld und Kommune, um Bildungsgerechtigkeit und soziale Teilhabe zu stärken.
weiterlesen
Robert Kusche
Geschäftsführer
Christoph Engelbrecht

Rudolf-Freudenberg-Preis

Der Rudolf-Freudenberg-Preis zeichnet jährlich innovative Geschäftsideen von Inklusionsunternehmen aus, um darauf aufmerksam zu machen, dass die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen möglich ist und auch für Arbeitgeber*innen Potenzial und Chancen birgt.
weiterlesen
Wer wir sind
Die Freudenberg Stiftung wurde 1984 von Gesellschafter*innen der Firma Freudenberg & Co. KG als unabhängige zivilgesellschaftliche Organisation für Bildung sowie das friedliche Zusammenleben gegründet.

Weiterlesen