Journal
2021 ... 2020 ... 2019 ... 2018 ... 2017 ... 2016 ... 2015 ... 2014 ... 2013 ... 2012 ... 2011 ... 2010
×
24.02.2021

COMMUNITY art CENTER mannheim neues Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg

Als zweite Einrichtung in Mannheim wurde das COMMUNITYartCENTERmannheim am 24. Februar 2021 in die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V. (LAKS BW e.V.) aufgenommen. Die Landesarbeitsgemeinschaft vereint rund 70 Einrichtungen, die mit einem partizipativen, spartenübergreifenden Angebot zu kultureller Teilhabe und demokratischem Zusammenleben beitragen.
Foto: COMMUNITYartCENTERmannheim
Die Aufnahme in die Landesarbeitsgemeinschaft ist eine Auszeichnung und Bestätigung für das COMMUNITYartCENTERmannheim (CaCm) für seine jahrelange qualitativ hochwertige künstlerische Arbeit für Zusammenhalt in Vielfalt und Demokratie in der Mannheimer Stadtgesellschaft.

Als Zentrum für Dialog- und Veränderungskunst setzt sich das CaCm seit 2012 dafür ein, neue Zugänge zu gesellschaftlichen Konfliktthemen zu schaffen und Menschen milieu- und generationenübergreifend dazu anzuregen, miteinander in Dialog zu kommen, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen und für Menschenrechte und demokratische Werte einzutreten. Zu den künstlerischen Höhepunkten im Stadtteilleben gehört seit Jahren die Konzertreihe "Musik-Welten", für die das CaCm aktuell eine Corona-konforme mobile Version erarbeitet. Andere neuere Projekte des CaCm sind u. a. die Webausstellung "Labor: Arbeit 4.0" mit philosophischen Videoclips zur Zukunft der Arbeit, der Kurzfilm "Zigeuner-Boxer" zum Thema Antiziganismus sowie die im Stadtviertel gedrehte YouTube-Serie #stress.

Die LAKS nimmt neben der Vernetzung und Unterstützung ihrer Mitglieder eine zentrale Rolle bei der Beratung der Kulturpolitik und -verwaltung auf Landesebene sowie im öffentlichen Diskurs um die Themen rund um kulturelle Bildung und Kulturarbeit ein. Die Mitgliedschaft bietet dem CaCm nun neue Möglichkeiten, seine soziokulturelle Kunst weiterzuentwickeln und sich auf Landesebene in einem starken Verbund für Kunst für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Demokratie einzusetzen.
Wir gratulieren dem CaCm ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg bei seiner wichtigen Arbeit!

Für die Freudenberg Stiftung ist das COMMUNITYartCENTERmannheim eine zentrale Partnerin, um demokratische Kultur über künstlerische Ansätze zu stärken und innovative Formate für eine zeitgemäße politische Bildung zu entwickeln. Zusammen mit der Stadt Mannheim, der Heinrich-Vetter-Stiftung, der BT Spickschen Stiftung und den Open Society Foundations unterstützt die Freudenberg Stiftung das COMMUNITYartCENTERmannheim.