Journal
2018 ... 2017 ... 2016 ... 2015 ... 2014 ... 2013 ... 2012 ... 2011 ... 2010
01. März

Studie "Hass im Alltag von Medienschaffenden" veröffentlicht

Für viele Journalist*innen zählen verbale und körperliche Angriffe heute zum Alltag – ob auf Demonstrationen, von denen sie berichten oder in sozialen Netzwerken und Kommentarspalten.
Eine aktuelle Untersuchung des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität ...weiterlesen
16. Februar

Jahresforum Extra: Berufsperspektiven junger Armer

Die deutsche Wirtschaft boomt. Unternehmen suchen händeringend Auszubildende, die die Fachkräfte von morgen werden. Doch dieses vordergründig positive Bild trügt.
Denn 2016 waren laut aktuellem Monitor Jugendarmut rund 236.000 junge Menschen arbeitslos. 80 Prozent davon bezogen ...weiterlesen
26. Januar

Verleihung der Stipendien Ein Quadratkilometer Bildung

Am 26. Januar fand die diesjährige Verleihung der Stipendien Ein Quadratkilometer Bildung an sieben Kinder und Jugendliche aus Berlin-Neukölln statt. Im Publikum saßen die Stipendiaten*innen, ihre Bildungspaten*innen, Eltern, Lehrer*innen,
...weiterlesen
12. Januar

CIVIS Medienkonferenz: Das neue deutsche Wir. German Angst

“Der gesellschaftliche Zusammenhalt ist bedroht. Scheitert der Diskurs, scheitert das Projekt, ist der gesellschaftliche Frieden bedroht. Nicht weniger steht auf dem Spiel und Sie alle sind gefordert, sich zu positionieren.” Mit diesen Worten
...weiterlesen
21. November

Wirkungen, Nutzen und Strukturen von Bildungsnetzwerken

Vor zehn Jahren startete die Freudenberg Stiftung mit ihrem Schlüsselprogramm Ein Quadratkilometer Bildung. Ziel des Programms: Die Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen in einem durch Armut geprägten Quartier mithilfe von
...weiterlesen
17. November

Amadeu Antonio Stiftung erhält bul le mérite

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) verlieh den diesjährigen Bul le mérite an die Amadeu Antonio Stiftung. Mit dem Orden zeichnet der kriminalpolizeiliche Fachverband in Deutschland Menschen und Organisationen aus, die sich in besonderer und oft
...weiterlesen
08. November

Preisverleihung Sächsischer Förderpreis für Demokratie 2016

Zum 10. Mal wurde dieses Jahr der Sächsische Förderpreis für Demokratie verliehen. Seit 2007 werden mit dem Preis innovative Projektbeispiele aus der Zivilgesellschaft prämiert und ermutigendes Engagement von Kommunen ausgezeichnet. Wie aktuell und
...weiterlesen
07. November

Konferenz: Verantwortungsgemeinschaft für Bildung

“Verantwortungsgemeinschaft für Bildung: Land, Kommunen, Stiftungen” – lautete der Titel einer Tagung zu der die Stadt Hoyerswerda gemeinsam mit der Freudenberg Stiftung unter Beteiligung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus ins Schloss
...weiterlesen
04. November

Eröffnung von livingROOMS – Lebensformen in der Neckarstadt-West

Die Ausstellung und Installation livingROOMS gibt Einblicke in die vielfältigen Lebensformen der Neckarstadt-West. Gewidmet ist die Ausstellung den Bewohner*innen des Stadtteils, ihren Erinnerungen, Hoffnungen und Visionen.
Die großformatigen Bilder sowie die akustische Rauminstallation wurden im Rahmen des OFF//FOTO FESTIVALS vom 4. bis 7. ...weiterlesen
03. November

Wann, wenn nicht jetzt?

"Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir?" mit diesen Fragen eröffnete Dr. Elisabeta Jonuz, Soziologin und Vorstandsmitglied der Hildegard Lagrenne Stiftung, ihren Eingangsinput zur Tagung "Wann, wenn nicht jetzt? Nachholende
...weiterlesen
02. November

PreView Studie: Diskriminierungen zum Trotz - Sintizza und Romnja gelingt der Bildungssaufstieg!

Frauen aus Sinti- oder Roma-Familien sind außerhalb ihrer Familien oft Vorurteilen ausgesetzt. Ihnen wird etwa zugeschrieben, überdurchschnittlich viele Kinder zu haben
...weiterlesen
26. Oktober

Bildungsministerium Thüringen unterzeichnet erneut Vereinbarung mit Freudenberg Stiftung

Seit 2013 kooperiert die Freudenberg Stiftung sehr erfolgreich mit dem Bildungsministerium in Thüringen bei der Umsetzung von Service-Learning – Lernen durch Engagement.
...weiterlesen
21. Oktober

Rat für Migration fordert Umdenken in der Flüchtlingspolitik

Auf seiner diesjährigen Jahrestagung befasste sich der Rat für Migration mit der europäischen Migrations- und Grenzpolitik. Die Wissenschaftler*innen fordern ein Umdenken.
Vom 21. bis 22. Oktober kam der Rat für Migration (RfM) zu seiner diesjährigen Jahrestagung in Göttingen zusammen, die ...weiterlesen
20. Oktober

Lars Day Preis für Mannheimer Inszenierung von "Zigeuner-Boxer"

Erstmalig wurde am Donnerstag der Lars Day Preis - Zukunft der Erinnerung gemeinsam von der Lars Day Stiftung und der Akademie des Jüdischen Museums Berlin verliehen. Ausgezeichnet werden damit seit diesem Jahr Initiativen, die sich in kreativer
...weiterlesen
16. Oktober

Finissage "Gerücht oder Wahrheit?" im COMMUNITYartCENTERmannheim

"Im Supermarkt kassieren abends nur noch Männer wegen der Flüchtlinge!" oder "Unsere Frauen werden am Neckar-Ufer jetzt immer von Flüchtlingen angemacht!" Geschichten und Gerüchte wie diese entstehen schnell und verbreiten sich in Windeseile. Welche
...weiterlesen
09. Oktober

Themenabend Flucht im COMMUNITYartCENTERmannheim

Ist Deutschland ein Einwanderungsland? Was lernen wir aus der Asyl- und Integrationspolitik der 1990er Jahre für heute? Diese Fragen der künstlerischen Leiterin des COMMUNITYartCENTERmannheim (CaCm) Annette Dorothea Weber, standen im Mittelpunkt der
...weiterlesen
29. September

Themenabend Rechtspopulismus im COMMUNITYartCENTERmannheim

Die zwei Todsünden der Politik heißen Unsachlichkeit und Verantwortungslosigkeit. So beschreibt es Max Weber im Jahr 1919. Auch wenn diese Aussage fast 100 Jahre zurück liegt, sie bleibt aktuell. Rechtspopulisten nutzen auch heute Vereinfachung und
...weiterlesen
24. September

Gerücht oder Wahrheit? Vernissage der Gerüchte-Küche im COMMUNITYartCENTERmannheim

Über Gerüchte werden gezielt und in hoher Geschwindigkeit Falschmeldungen gestreut. Besonders rund um die Mannheimer Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete kursieren
...weiterlesen
14. September

SVR Regionalgespräch: Chancen und Herausforderungen religiöser Vielfalt im Bildungssystem

Ob Kinder eigene Migrationserfahrung haben oder ob sie in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, alle bringen unterschiedliche Lebenserfahrungen mit in die Schule.
...weiterlesen
17. Juli

MUSIK-WELTEN der Neckarstadt-West auf dem Neumarkt mit Abschlusskonzert in der Herz-Jesu Kirche

Klassischer Gesang, Rock und indische Klänge: Zum dritten Mal präsentierte das COMMUNITYartCENTERmannheim die MUSIK-WELTEN der Neckarstadt-West. Rund 40 verschiedene
...weiterlesen