Journal
2019 ... 2018 ... 2017 ... 2016 ... 2015 ... 2014 ... 2013 ... 2012 ... 2011 ... 2010
23. Februar

Arbeitsforum: LdE im Kontext Flucht und Willkommenskultur

Krieg und Flucht sind beklemmende Themen. Dennoch sind sie im Alltag von Schülerinnen und Schülern präsent: Ob durch die Medien, persönliche Fluchterfahrungen oder das zusammen Lernen in der Schule und Zusammenleben in der Gemeinde.
Wie kann die Lern- und Lehrmethode Lernen durch Engagement (LdE) dazu beitragen, dass Schülerinnen und Schüler sich für ...weiterlesen
19. Februar

Mobiles Kindertheater zeigt Zwerg Nase für geflüchtete Kinder

Eine Erstaufnahme-Einrichtung für Geflüchtete in Mannheim. Das mobile Kindertheater zeigt das Stück Zwerg Nase. Während Kinder und Eltern auf den Einlass warten, erzählen zwei ehrenamtlich Engagierte auf Farsi und Arabisch, worum es in Hauffs Märchen
...weiterlesen
27. Januar

Dokumentation online: Dialogforum Bildungsrecht für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung: Jetzt!

Wie können Pädagoginnen, Pädagogen und Ehrenamtliche geflüchtete Kinder und Jugendliche vom ersten Tag qualifiziert unterstützen? Wie können adhoc-Maßnahmen und
...weiterlesen
21. Januar

Stipendienverleihung in Ein Quadratkilometer Bildung Neukölln

An den Stärken der Schülerinnen und Schüler anknüpfen. Seit 2010 vergibt Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln jährlich Stipendien an Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-13 der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli.
"Ab jetzt startet für euch ein neues Kapitel im Leben. Ihr seid nicht mehr nur ganz normale Klassenkameraden oder ...weiterlesen
13. Januar

Das neue WIR. Deutschland verändert sich

Die Vorfälle der Silvesternacht in Köln beherrschen derzeit Politik und Medien. Kriminalität und Migration sind seither Themen einer hitzigen Debatte. Sie fragt wenig differenziert, was tatsächlich geschehen ist und wie es soweit kommen konnte...
27. November

Sicheres Herkunftsland? 20 Jahre nach Ende des Bosnienkrieges

Vor 20 Jahren endete mit dem Daytoner Vertrag der Bosnienkrieg. Der Krieg hatte das Leben von etwa 100.000 Menschen gefordert. Rund zwei Millionen wurden vertrieben. Bis heute gibt es keine wirkliche demokratische Verfassung in dem geteilten Land.
...weiterlesen
27. November

Temporäre Galerie eröffnet

Kunst in Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln: Taken from the Stage / Von der Bühne geholt – unter diesem Titel zeigt die Temporäre Galerie in der Quartiershalle auf dem Campus Rütli ein Panorama von Stop-Motion-Videos des Berliner Künstlers
...weiterlesen
24. November

Mediendienst Integration feiert 1.000 Tage

Die Themen Flucht und Asyl stehen aktuell im Mittelpunkt von Politik und Medien. Täglich kommen neue Informationen zu ankommenden Geflüchteten oder gesetzlichen Änderungen. Unterstützung bekommen Medienschaffende beim Mediendienst Integration (MDI),
...weiterlesen
19. November

10 Jahre Bildungsaufbruch Hoyerswerda

Allen Kindern einen individuell erfolgreichen Bildungsweg zu ermöglichen – egal mit welchen Vorausset-zungen sie ihre Bildungskarriere starten. Das nahmen sich die Stadt Hoyerswerda, das Kultusministerium und die lokale Zivilgesellschaft vor, als sie
...weiterlesen
13. November

Internationale Konferenz: "Postmigrantische Gesellschaft?!"

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Seit den beginnenden 2000er Jahren ist eine politische Anerkennung von Einwanderung bzw. Migration zunehmend erkennbar. Migration ist zu einem Teil der gesellschaftlichen Selbstbeschreibung geworden. Doch was
...weiterlesen
11. November

Rudolf-Freudenberg-Preis für LKS gGmbH

Die gemeinnützige GmbH Lippischer Kombi-Service (LKS) erhielt den mit 5.000 Euro dotierten Rudolf-Freudenberg-Preis. Neben dem Detmolder Integrationsunternehmen wurden vier weitere Firmen für ihre inklusiven Geschäftskonzepte ausgezeichnet.
...weiterlesen
10. November

BILDUNGSRECHT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE MIT FLUCHTERFAHRUNG: JETZT! – PRAXIS- UND DIALOGFORUM

Nach Deutschland geflohene Kinder warten bis zu sechs Monate auf einen Schulplatz – trotz Schulpflicht und unteilbarem Recht auf Bildung. Wie gelingt es,
...weiterlesen
09. November

Sächsischer Förderpreis für Demokratie verliehen

Zeitgleich mit einer Pegida-Demo kurz nach deren einjährigem Jahrestag – wurden in Dresden sechs sächsische Initiativen und ein Bürgermeister für ihr herausragendes Engagement für Demokratie und gegen Rechtsextremismus ausgezeichnet.
Die feierliche Preisverleihung fand mit 160 Gästen und unter großem Medieninteresse im Max-Planck-Institut für Chemische ...weiterlesen
23. Oktober

Premiere mobiles Kinderstück: Ente, Tod und Tulpe

Der Tod ist von Anfang an da. Und jedem Anfang wohnt das Ende inne. Auch für Kinder. Da ist der vertraut gewordene Hamster, der plötzlich gestorben ist, der kleine tote Vogel, der aus dem Nest gefallen, oder gar einer der liebsten Menschen, der
...weiterlesen
22. Oktober

Fachtagung: Zivilgesellschaftliches Engagement 2.0

Rechte Ansichten zeigen sich im Netz zunehmend offener – mit gefährlichen Auswirkungen: So geht Anschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte heutzutage oft auch eine Kampagne im Internet voraus. Die Anzeigen wegen Volksverhetzung nehmen zu, die Debatte über
...weiterlesen
07. Oktober

Schwungvoller Auftakt an der Gustav-Walle-Schule

Gut gefüllte Sitzreihen, aufgeregte Schülerinnen und Schüler und jede Menge Materialien zum Experimentieren – so startet die Gustav-Walle-Schule in Würzburg ihre Teilnahme an „Service-Learning in den MINT-Fächern“. Siemens Stiftung und Freudenberg
...weiterlesen
29. September

Rat für Migration fordert Neuorientierung der Flüchtlingspolitik

Mit umfassenden Änderungen im Asylrecht will die Bundesregierung die gegenwärtige Zuwanderung von Flüchtenden neu regeln. Der Rat für Migration (RfM) warnt vor falscher Fokussierung und präsentierte auf einer Pressekonferenz zehn konkrete
...weiterlesen
25. September

Preisverleihung "Lernen durch Engagement für Chancen im Beruf"

Wie kann man mit Lernen durch Engagement gezielt ausbildungsrelevante Kompetenzen stärken? Mit dem Wettbewerb “Lernen durch Engagement für Chancen im Beruf” machten sich die Deutsche Bahn Stiftung und die Freudenberg Stiftung auf die Suche nach
...weiterlesen
21. September

Auszeichnung für Amadeu Antonio Stiftung

Für ihr herausragendes Engagement gegen Minderheitenfeindlichkeit und Vorurteile erhielt die Amadeu Antonio Stiftung in Stuttgart die Joseph-Ben-Issachar-Süßkind-Oppenheimer-Auszeichnung. Erstmals verliehen der baden-württembergische Landtag und die
...weiterlesen
20. September

Schnuckenack-Reinhardt-Preis verliehen

Zum zweiten Mal verlieh der baden-württembergische Landesverband Deutscher Sinti und Roma den Schnuckenack Reinhardt Kultur- und Ehrenpreis in RomnoKher in Mannheim.
...weiterlesen